Powerfrauen zurück aus der Sommerpause

von M. M-W. (Kommentare: 0)

Kaum neigte sich die Sommerpause des Gospelchors dem Ende zu, machten sich die Sängerinnen mit Chorleiterin Bauer auf den Weg nach Ilvesheim, um dort, anlässlich der Einweihung und dem Tag der offenen Tür des Hospizes St. Vincent, das Programm mitzugestalten. Unter begeistertem Applaus gaben die Powerfrauen drei ihrer Lieder, nebst Zugabe zum Besten.

Gleich eine Woche später feierte der befreundete MGV Hemsbach sein 150-jähriges Bestehen. Da ließen es sich die Damen natürlich nicht nehmen auch dort Teil des Programmes zu sein.

Beim Freundschaftssingen der Chöre am Sonntag, 01.10. war es den Sängerinnen, Chorleiterin und Pianistin ein großes Vergnügen mit den Liedern „Go, tell it on the Mountain“, den Megahit von Adele „Skyfall“ aus James Bond und „Aquarius“ aus dem Musical Hair ihren Beitrag zu diesem bedeutsamen, historischen Fest zu leisten. Die beiden letzten Lieder stammen übrigens aus dem diesjährigen Sommerkonzert des Chores. Von diesem überaus erfolgreichen Konzert erarbeitete Herrn Meinhard Wind eine wunderschöne CD, die direkt beim Vorstand zu erwerben ist.

Ausruhen gilt bei den Frauen des Gospelchors nicht. Und damit die Damen auch weiterhin bei Stimme bleiben, geht es noch im Oktober zur Stimmschulung mit Patrick Bach nach Rippenweiher.                        
Erfrischt und gut gerüstet kann dann auch die Adventszeit kommen, bei dem der Chor noch mehrere Auftritte auf seiner Agenda hat. Singen im Chor bedeutet mitunter viel Arbeit, aber singen ist gleichzeitig auch Balsam für die Seele und macht den Stress des Alltags vergessen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben