Gospelchor beim Kerweumzug dabei

von Adminstrator (Kommentare: 2)

Schlusspunkt zum Jubiläumsjahr

(mmw) Eigentlich wollten die Powerfrauen des Gospelchors, nach der Vernissage Anfang Juli, dem Konzert und dem anschließenden Rathausfest, für den Kerweumzug nicht viel mehr Zeit und Energie als nötig aufwenden. Doch dann beschlossen einige Unterstützerinnen und Organisatorinnen des Chors, dass am Jubiläumsfest nur ein Wagen in Frage kommen könne. Noch ehe der Vorstand überlegen konnte, woher man denn so kurzfristig ein umzugsfähiges Fahrzeug herbekommt, stand auch schon, dank der Unterstützung durch Familie Ehret, ein solches zum Schmücken bereit. Mit akribischen und einfallsreichen Bastelarbeiten und dem Dekorieren des Traktoranhängers, entstand ein wunderschöner, in den Chorfarben gestalteter, Kerwewagen. Und in blau-weißer Harmonie reihte sich der Wagen am Sonntag mit den gleich gewandeten und bestens gelaunten Gospeldamen, samt „Quotenmann“ Hans Münd, in die Kerweprozession ein. 

Nahezu 60 Flaschen Sekt und eine große Menge Bonbons und Lutscher wurden den Zuschauern in die Menge geworfen und gereicht. Während der gesamten Fahrt durch Hemsbachs Sträßchen wurden immer wieder Rufe der Umzugsbesucher laut: „Singen, singen“.
Und die Powerfrauen stimmten frohgemut Lied um Lied an, so dass sie sich zwar zufrieden und fröhlich, aber auch mit arg strapazierten Kehlen, am Ende des Festumzugs in der Bachgasse, auflösten.
An dieser Stelle dankt der Vorstand besonders Heike Herion und Tochter Julia Kiß, Claudia Degel und Monika Meierhöfer, für ihre spontane Idee, sowie ihrer genialen Umsetzung und natürlich allen HelferInnen, die es schafften innerhalb einer kurzen Woche einen Jubiläumskerwewagen zu ermöglichen. Am Ende waren sich die Frauen einig, dass dies ein ganz besonderes Erlebnis für alle Beteiligten gewesen war, und man im nächsten Jahr, zum 40. Jubiläum der Kerwe, auch wieder auf einem Wagen fahren möchte.
Die allerletzte Nachwehe des Chorjubiläums wird am 10. Oktober im Rathaus sein, wo der Gospelchor den fünf Hemsbacher Kindergärten den Erlös ihres Benefizkonzerts überreichen  und ihr Maskottchen „Greensleeves“ unter den pädagogischen Einrichtungen verlosen wird.

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Petra Baumann

Von: Petra Baumann

Am:

Um: 09:56

Dank Monika Meierhöfer, Heike Herion und der Creativ-Abteilung der Germania
hatten wir seit ewigen Zeiten endlich wieder einen Kerwe-Wagen.
Dafür ein herzliches Dankeschön
1. Vorsitzende Petra Baumann

Nata1908

Von: Nata1908

Am:

Um: 17:48

Hallo ihr Süßen,

ich fand es mal wieder total klasse am Kerwe Umzug. Und der Wagen sah so toll aus. Natürlich war unserer der Schönste ;-)
Ich schließe mich Petra gerne an, ein Dankeschön für unsere Creativ Abteilung :-)