Gelungener Auftritt des Gospelchors im Kulturcafé „MAX“

von M. M-W. (Kommentare: 0)

Powerfrauen singen bei der SPD

Am letzten Samstag, 26. April, war ein Teil der Damen des Gospelchors der Germania vollauf beschäftigt.

Am Morgen starteten die Sängerinnen in ihrem Proberaum im Luthersaal mit der langerwarteten Stimmschulung. Herr Karl, befreundeter Dirigent aus Ober-Flockenbach, übernahm an diesem Morgen diese Aufgabe und arbeitete mit einem Teil des Chores an Balance, Atem und Phonation. Mit anschaulichen Beispielen und Vergleichen bereitete es den etwas 25 Frauen viel Vergnügen und Freude sich an den abwechslungsreichen Übungen aktiv zu beteiligen. So wurde diese Stimmschulung eine kurzweilige und sehr energetische Lerneinheit. Denn eines war klar, gelernt haben die Sängerinnen trotz der humorvollen Herangehensweise an die Übungen jede Menge. Da nahm es nicht Wunder, dass am Ende einige erstaunt waren, dass die gemeinsame Zeit schon vorüber war.

Gleich am Abend desselben Tages konnten die Sängerinnen, während ihres Auftrittes bei der 125-Jahrfeier der SPD Hemsbach, ihre neuerworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten ausprobieren und umsetzen. Auf der Kulturbühne „MAX“ begann der Chor mit dem allseits bekannten Lied über die Gedankenfreiheit von Hoffmann v. Fallersleben „Die Gedanken sind frei“. Die erste Strophe sang der Chor gemeinsam mit allen Anwesenden. Danach folgte die wunderbare Ballade von Ralph McTell „Streets of London“, welche großen Applaus erhielt. Das herrliche Spiritual „Shosholosa“ mit Peny Bauer als Solostimme brachte das Publikum in Stimmung und veranlasste den Chor noch ein weiteres Lied anzustimmen. Das schon zur heimlichen Hymne avancierte „Oh, Happy Day“, war der gelungene Abschluss und absolut passend für diesen Anlass. Dies wurde auch anschließend mit einem brandenden Applaus und viel Begeisterung von den Zuhörern quittiert.
Just an diesem Samstag feierte Peny Bauer ihren Geburtstag und so wurde ganz spontan und für sie völlig überraschend ein „Happy Birthday“ angestimmt und der Ortsvorstandsvorsitzende German Braun überreichte der sichtlich gerührten Chorleiterin einen Blumenstrauß.

Zurück zur Newsübersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.